Alles zurück auf „0“

So, heute ist Tag 1 der Kartoffel Reis Diät.

Das austesten der Lebensmittel musste leider pausieren 😦 Da ich auf Gräser reagiere, war die Einnahme von Antihistaminika und zeitweise Cortison nötig. Das macht ein sinnvolles austesten natürlich nicht möglich.

Aber da nun in den Apps Gräser wieder grün sind kann man ja nun bis zur nächsten Saison durch starten!

14330170_1301514723200747_3500201404381465193_n

Also ist heute Tag 1 und es gab Reis und Kartoffeln 😉

14370182_1303364239682462_5740190614050464073_n

Das mache ich nun 3-5 Tage und dann sehen wir mal weiter.

Kartoffel- Reis- Diät heisst, das man wirklich nichts anderes zuführt damit der Körper runter fährt und man keine Reaktionen mehr hat.

Erlaubt sind jodfreies Salz ohne Rieselhilfe und Butter ohne Zusätze.

Getränk gibt es Wasser!

Danach führt man alle 3 Tage ein neues Lebensmittel ein. Dauert zwar alles etwas, aber so hat man danach eine individuelle Liste was man verträgt und was man besser meiden sollte.

Deswegen nur alle 3 Tage da der Körper bei manchen Stoffen auch erst nach 72 Stunden reagiert.

LG Sandra

Advertisements

Mission Wachteleier

Mission Wachteleier🐥🐥

Da normale Hühnereier bei einer HI ja nicht gehen, braucht man eine Alternative.

Nun hatte ich Glück an Wachteier zu kommen.

Mal sehen wie ich sie austeste. Als Rührei oder doch gebraten? Mir wird schon was feines damit einfallen 🙂

image

Kurzer Zwischenstand

Ich merke wie es mir langsam besser geht, ich nicht mehr bei jedem Essen „Angst“ habe.

Allerdigs habe ich auch recht lange Listen was ich testen darf und was lieber nicht.

Die „lieber nicht“ Liste ist aktuell wesentlich länger, hoffe das gibt sich irgendwann noch.

Heute war seit langem ein normaler Teller mein Mittagessen. Es gab Reis in Butter geschwenkt, ein Gänseei als Omlett dazu und Putenbruststücke aus dem Airfryer.

Sah richtig gut aus und nun bin ich erstmal satt.

Der Versuch gestern mit Hirse ist mir leider etwas misslungen. Zuviel Wasser, hat nach nix geschmeckt. Wenn ich irgendwann Milch ausgetestet habe werde ich das aber nochmal versuchen!

Mein Ozovit habe ich die Tage auch einschleichend dosiert aber wohl etwas mit der Dosierung zu hoch gegriffen 😉 Da sollte ich etwas runterfahren.

Ansonsten geht es wohl ganz langsam etwas bergauf

 

Sandra