Kurzer Zwischenstand

Ich merke wie es mir langsam besser geht, ich nicht mehr bei jedem Essen „Angst“ habe.

Allerdigs habe ich auch recht lange Listen was ich testen darf und was lieber nicht.

Die „lieber nicht“ Liste ist aktuell wesentlich länger, hoffe das gibt sich irgendwann noch.

Heute war seit langem ein normaler Teller mein Mittagessen. Es gab Reis in Butter geschwenkt, ein Gänseei als Omlett dazu und Putenbruststücke aus dem Airfryer.

Sah richtig gut aus und nun bin ich erstmal satt.

Der Versuch gestern mit Hirse ist mir leider etwas misslungen. Zuviel Wasser, hat nach nix geschmeckt. Wenn ich irgendwann Milch ausgetestet habe werde ich das aber nochmal versuchen!

Mein Ozovit habe ich die Tage auch einschleichend dosiert aber wohl etwas mit der Dosierung zu hoch gegriffen 😉 Da sollte ich etwas runterfahren.

Ansonsten geht es wohl ganz langsam etwas bergauf

 

Sandra

Advertisements

2 Gedanken zu “Kurzer Zwischenstand

  1. hallo liebe sandra, bin heute auf deinen blog gestoßen. leide selber unter hi, fi und li.
    wo bekommst du gäneeier her? bin immer noch auf der suche.

    • Hallo,
      in der Hinsicht habe ich Richtig Glück.
      Meine Freundin hat Gänse und da kann ich an die Eier ran bekommen. Habe es vorher mit Wachteleier versucht. Diese habe ich aber nirgends gefunden.

      LG Sandra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s